Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Begegnungen von Helga Salfer

Sie sieht nicht besonders gut aus. Ganz gleich, wie sie ihr schulterlanges blondes Haar trägt, wie geschickt sie sich kleidet, nichts kann darüber hinweg täuschen, dass Tanja nur eine durchschnittlich aussehende Frau ist, die sich den Dreißig nähert.
Sie ist gewiss nicht hässlich, wie sie sich sagt, als sie sich von ihrem Bild im Schlafzimmerspiegel abwendet und ins Esszimmer zurückkehrt, wo sie den Tisch bereits dreimal neu gedeckt hat. Es ist eben einfach nichts Besonderes an ihr, nichts, das sie von anderen abhebt, das sagt, seht mich an.

………………………………

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.