Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Wenn es Nacht wird in Vietnam

Ich möchte euch heute einen Roman vorstellen, den ich mit meiner besten Freundin zusammen geschrieben und über BoD veröffentlicht habe. Somit haben wir uns einen Traum verwirklicht! Das Buch hat 560 Seiten, und man kann es unter der ISBN: 3-8334-2824-4 bestellen:) Wir werden 10% von unserer Marge an eine Vietnamhilfe Organisation spenden, was nicht viel ist, aber immerhin ein Anfang. Wir freuen uns auch über Besucher auf unserer HP, dort erfahrt ihr noch mehr über uns und es gibt für *Neugierige* mehr Leseproben.

Aber jetzt gehts los!!

Exposé:

Hautnah erleben wir die Schicksale der Vietnamesin Kim Ly, ihrer Familie und Freunde in den Wirren des Vietnamkrieges Mitte der 60er Jahre. Zwischen Vergewaltigung und Vernichtung durch die Soldaten der US-Army erfahren sie auch den Hass ihrer eigenen Landsleute, als sie und JiâSun, die als letzte Überlebende eines ausgerotteten Dorfes von Kim Ly gefunden wurde, sich in zwei GI’s verlieben …
Nach dem Weggang aus ihrer Heimat in die USA tobt der Krieg mit unverminderter Härte weiter. Kim Ly fühlt sich recht wohl an der Seite ihres Ehemannes in den Staaten, doch JiâSun kann sich nicht eingliedern. Zu tief sitzt das Erlebte. Auch Zack, ihr Ehemann, scheint sie nicht zu verstehen. Plötzlich hat sie nur eines im Sinn:
Zurück nach „NAM“, um zu sich selbst zu finden. Doch dort fällt sie dem Psychopathen Tran in die Hände. Er selbst, Opfer der berüchtigten *Grenzpatroullie IV*, sieht jetzt seine Zeit gekommen, um brutal und kaltblütig Rache dafür zu nehmen, dass JiâSun ihn einstmals verschmähte und sich statt dessen mit dem „Feind“ einließ. Zack und seine Freunde, noch einmal versetzt in die grüne Hölle, desertieren, um nach JiâSun zu suchen. Ihr Weg führt sie quer durch Vietnam. Auch Kim Ly macht sich auf die Suche und muß dabei abwägen. Ist das Leben ihrer Freundin mehr wert als das ihres ungeborenen Kindes? Ein tragischer Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Jahre später scheint alles überstanden zu sein. Beide Frauen leben mit ihren Familien in den Staaten. Doch das Glück täuscht. JiâSun’s Ehe ist am Ende, sie selbst mißhandelt von ihrem Mann, der ihr das Geschehene in Tran’s Tempel zum Vorwurf macht. Doch auch Zack sucht nach Antworten. Sind sie dort zu finden? Ein gemeinsamer Urlaub mit seiner Tochter Thassa und Winona, der Tochter Kim Ly’s, in Vietnam soll nicht nur den Mädchen das Land ihrer Mütter nahe bringen. Doch welches falsche Spiel treibt Zack? Merkwürdige Dinge geschehen in der alten Tempelanlage. Und was hat JiâSun mit dem Absturz der Cessna zu tun? Dies fragen sich nicht nur die Familien, sondern auch der übereifrige Staatsanwalt Brannigan ………

Grüßle
LaLuna

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.