Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Zeit – Zwischen Augenblick und Ewigkeit

Literaturpreis „Antho? – Logisch!“
„Zeit – Zwischen Augenblick und Ewigkeit“

Die Herausgeber Marco Frohberger und Dieter Hadjieff haben Autorinnen und Autoren in einem Literaturwettbewerb aufgerufen, ihre Gedanken und Assoziationen zum Thema „Zeit“ als Kurzgeschichten einzureichen. Sie erhielten rund 800 Einsendungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dieter Hadjieff (Lektor), Daniela Benzin und Marco Frohberger (Autor und Herausgeber) wählten 31 Beiträge aus.

Die Jury, Frau Claudia Schuller (Literaturwissenschaftlerin) nominierte drei Beiträge, die mit einem Preis ausgezeichnet wurden.
Die Ausschreibung war mit einem Preisgeld von 500,-€ dotiert.
Das Preisgeld in Höhe von 500.- € spendete dafür die Sparkasse Fürth.
Den ersten Platz belegte Maria Fangerau aus Bad Homburg mit ihrer Erzählung „Zeitverschiebung“, die anderen beiden Plätze gingen an Christoph Steier aus Erfurt für „Aller Tage“ und Andreas Galwas aus Duisburg für „Entinnerung“.

Das große und doch alltägliche Geheimnis der Zeit fasziniert die Menschen seit ihrer Existenz. Und obwohl Einsteins Relativitätstheorie dem modernen Menschen hilft, die Beziehung von Zeit und Raum besser zu verstehen, sind noch unendlich viele Fragen offen. Die Geschichten der Anthologie „Zeit – Zwischen Augenblick und Ewigkeit“ beschäftigen sich mit der Suche nach Antworten und versuchen das Geheimnis der Zeit zu lüften.
Neben den prämierten Beiträgen sind Geschichten von Tobias Falberg aus Nürnberg (Literaturpreisträger) und Prinzessin Anna Sayn-Wittgenstein (mehrfache Auszeichnungen in der Literatur) in der Anthologie zu lesen.

„Zeit – Zwischen Augenblick und Ewigkeit“ ist ab dem 15.11.2005 über den Buchhandel oder direkt beim Web-Site-Verlag zu beziehen.
ISBN 3-935982-41-0 / 12,00€ (240 Seiten, Hardcover).
Web-Site-Verlag, M. Albrecht, Glinder Str. 2, 27432 Ebersdorf, Tel. 04765-83006,
Fax. 04765-830064, http://www.web-site-verlag.de

Bisher von den Herausgebern Frohberger / Herbig erschienen:

Terror – Umarmung des Bösen – ISBN: 3-935982-17-8
Frieden – ISBN: 3-935982-37-2

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.