Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Aufschrei von Truddi Chase

In den Buch Aufschrei von Truddi Chace geht es um eine Frau die als Kind und Jugendliche von ihren Stiefvater sexuell missbraucht wurden ist und zwar auf erschreckende Art und Weise. Und als ob das nicht schon genug wäre tut ihre Mutter sie auch noch dafür bestrafen.
Aber das ist nicht alles worum es in diesen Buch geht, denn hier geht es nicht nur um die Kindheit, es geht auch um die Erwachsene Frau, die einen Psychotherapeuten aufsucht um mit ihren Leben, wie sie es lebt und mit ihren Ängsten fertig zu werden.

Truddi Chase, nicht nur die Autorin des Buches, sondern auch die Person um die es sich in diesem Buch handelt, schafft es irgendwie durch ihr Leben zu kommen und das, obwohl sie eigentlich kaum etwas weiß, sich an kaum etwas erinnern kann und sich ihr Leben nicht mit ihr abspielt. Der Therapeut erkennt recht schnell das es sich bei Truddi um eine multiple Persönlichkeit handelt, die sich aus mehr als 90 verschiedenen Individuen zusammen setzt.

Wenn ich mir vorstelle wie schwer es manchmal ist sein Leben schon als einzelne Person zu leben, wie schwer muss es für Truddi dann wohl sein mit mehr als 90 verschiedenen, (realen) Personen zu leben?

Das Buch Aufschrei beschreibt einige dieser Personen, warum sie entstanden sind und wie sie an ihrer Individualität festhalten. Aber es zeigt auch das auf was Truddi als Kind und Jugendliche hat durchmachen müssen und wie schlimm sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen ist. Und manchmal möchte man sogar schreien, töte ihn, töte deinen Stiefvater, ist nur die Frage, ist er das überhaupt wert?

Ich weiß das diese Vorstellung dem Buch nicht gerecht wird, es verdient viel mehr als das wenig was ich hier schreibe, aber ich habe es heute erst fertig gelesen und muss es erst mal auf mich wirken lassen. Ich verspreche aber den Bericht zu vervollständigen. Vorher kann ich euch aber nur empfehlen das Buch selber zu lesen und vielleicht eure Empfindungen hier zu posten oder das Buch vielleicht selber einmal vorzustellen, besser als ich es kann.

Wer dieses Buch einmal gelesen hat, wird es nie wieder vergessen!

Ist auf dem Cover hinten zu lesen und ich glaube, es stimmt.

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.