Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Einfach losfahren von Fabio Volo

Bei Karla habe ich das Buch „Einfach losfahren“ von Fabio Volo gewonnen. Ich habe es jetzt endlich fertig gelesen und hier kommt nun meine Rezension dazu…..

Der Autor

Fabio Volo wurde 1972 in Brescia in der Lombardei geboren. Er ist Autor, Filmschauspieler und Moderator. Er ist auf der ganzen Welt zu Hause und lebt in Rom, Mailand, New York und Paris.

Die Geschichte

Im Buch geht es um einen Mann der erst noch lernen muss wirklich zu leben. Dabei hilft ihn sein Freund, mit dem er aufgewachsen ist und mit dem er über lange Zeit die selben Dinge erlebt hat. Das ging solange gut, bis sein Freund dieses Leben satt war und etwas neues erleben, sein Leben ausleben wollte. Michele, der Mann um den es im Buch geht, konnte seinen Freund Federico zuerst nicht verstehen, aber nach einiger Zeit versteht Michele, dass das Leben, welches Federico gewählt hat, einiges mehr zu bieten hatte, als sein eigenes. Der Aufbruch in sein eigenes Leben brachte ihn, neben vielen neuen Erfahrungen, auch die Fähigkeit eine Frau wirklich zu lieben und so begleitet man Michele auf eben diesen Weg durch sein Leben, erfährt eine Menge über seine Kindheit und sein bisheriges Leben und bekommt einige schöne Vergleiche, bzw. Metaphern rund um das Leben mit.

Meine Meinung

Es gibt wirklich viele schöne Ansätze im Buch und man kann einiges lernen, weswegen ich das Buch auch als Lesenswert einstufe und ihn die volle Punktzahl geben würde, aber es ist an vielen Stellen auch ziemlich oberflächlich, gerade so, als ob er das Geheimnis wie man wirklich leben sollte, für sich behalten möchte. Wir begleiten Michele auf seine Wanderung durch die Vergangenheit, welche die Gegenwart erst möglich gemacht haben, aber dann bleibt er mit seinen Umbrüchen im Leben doch zu oberflächlich. Wir bekommen nicht wirklich mit, was sich in seinem inneren alles verändert. Es ist ein Buch wo ich mir wirklich gewünscht hätte, dass es noch einige Seiten mehr hat, einfach um Michele viel besser kennen zu lernen, ihn auf seinem Weg besser zu folgen…

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.