Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Frage am Donnerstag: Hardcover oder Taschenbuch?

Wenn es um Bücher geht, dann geht es ja nicht immer nur um das Genre, welches man liest, sondern auch um den Einband. Es gibt Leseratten, die kaufen sich lieber Hardcoverbücher und dann gibt es welche, die kaufen lieber Taschenbücher. Mich würde jetzt natürlich interessieren, zu welcher Fraktion ihr gehört. Deswegen die Frage am Donnerstag:

 

Hardcover oder doch lieber Taschenbücher?

 

Bei mir ist die Frage leicht zu beantworten, denn ich muss auf den Preis der Bücher achten. Deswegen ziehe ich Taschenbücher den Hardcoverbüchern vor, denn diese sind meist günstiger. Das hat nichts damit zu tun, dass ich den Autoren das Geld nicht gönne, aber es ist halt die Entscheidung, wie viele Bücher ich mir im Monat leisten kann. Wenn ich mir Hardcoverbücher kaufe, dann muss ich auf ein oder zwei Bücher im Monat verzichten und das möchte ich nun einmal nicht. Auf der anderen Seite sehen Hardcoverbücher im Regal natürlich sehr viel besser aus als Taschenbücher. Aber da ich kein Regal habe, zieht dieses Argument derzeit bei mir nicht .

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.