Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kurzgeschichten zur Guten Nacht

In letzter Zeit kommt es häufiger vor, dass ich meinem kleinen Neffen eine Gute-Nacht-Geschichte vorlese. Meistens habe ich nichts Passendes parat, sodass ich mir im Kindle-Store auf meinem Handy immer erst etwas suchen muss. Die Auswahl ist natürlich gar nicht so einfach, da es im Kindle-Store viele Kurzgeschichten für Kinder gibt, die ich natürlich nicht kenne und von denen ich nicht weiß, ob sie gut oder schlecht sind. Damit ihr es bei der Auswahl ein wenig leichter habt, möchte ich euch hier die Kurzgeschichten vorstellen, die ich in den letzten Wochen vorgelesen habe.

„Draki und die „Grufties““ von Jutta_S (Nicht mehr erhältlich)

Draki, das ist eine kleine Fledermaus, die bei einem kleinen Mädchen im Schuppen Unterschlupf gefunden hat. Den Namen hat die Fledermaus von dem kleinen Mädchen bekommen, weil sie durch Draki an Vampire erinnert wurde. Draki selbst wusste nicht, wer er war, weswegen er sich jetzt für einen Vampir hielt. Da er gerne mehr über sich erfahren wollte, entschloss er sich, nach Vampiren zu suchen, um diese ein wenig auszufragen, und damit beginnt ein kleines Abenteuer für die kleine Fledermaus.

Die Geschichte ist ganz nett geschrieben, enthält aber einige Rechtschreib-, und Grammatikfehler, sodass diese Geschichte tatsächlich nur vorgelesen werden sollte.  Die Kurzgeschichte kostet im Amazon-Kindle-Store 89 Cent.

„Kuksis erstes Abenteuer“ von Charlotte Maier (Nicht mehr erhältlich)

Kuksi ist ein kleiner Regenwurm, der neugierig durch die Welt geht. Eines Tages begegnet er dem Käfer Weichi, der Kuksi anbietet, mit ihm einen kleinen Rundflug zu machen. Kuksi findet die Idee super und willig ein. Damit beginnt für Kuksi ein Abenteuer.

Diese Geschichte habe ich noch nicht zu Ende vorgelesen, aber der erste Eindruck ist sehr positiv. Bisher habe ich keine Probleme damit, diese Kurzgeschichte meinem vierjährigen Neffen vorzulesen. Außerdem enthält das E-Book einige selbstgezeichnete Bilder, die man dem Kind beim Vorlesen zeigen kann. Das E-Book ist für 99 Cent im Kindle-Store erhältlich.

„Der Kartoffeltroll. Fünf schmunzelige Geschichten für Kinder“ von Susanne Feiner

Der Kartoffeltroll - Amazon Partnerlink

In diesem E-Book gibt es fünf Kurzgeschichten, die man den Kindern vorlesen kann. Dich Geschichten sind durchweg für kleine Kinder geeignet und auch diese E-Book enthält einige selbstgezeichnete Bilder, die man den Kindern beim Vorlesen zeigen kann. Auch dieses E-Book ist für 99 Cent im Kindle-Store erhältlich.

Alle drei E-Books kann ich ohne Grummeln weiterempfehlen, auch wenn die Kurzgeschichten sicher nicht „pädagogisch wertvoll“ sind, was immer das auch bedeutet. Wichtig ist doch, dass den Kindern die Kurzgeschichte gefällt und das sie nicht zu kompliziert sind. Da ist es auch nicht unbedingt wichtig, dass jedes Detail im Buch stimmt, und sollte dem Kind eine Unstimmigkeit auffallen, kann der Vorleser auch noch seine Phantasie ein wenig trainieren, um ihm dies zu erklären.

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.