Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

„Ein zufriedener Mann“ von Zoe Beck

Amazon-Partnerlink

Ist euch auf Helgoland schon ein junger Kerl aufgefallen, der dort in seinem Laden sitzt und sich total langweilt? Habt ihr euch vielleicht auch gefragt, warum er dort bleibt und nicht versucht, irgendwo anders ein interessantes Leben zu führen? Oder braucht ihr unbedingt eine Geschichte für eure Psychotherapeutin, damit diese auf gar keinen Fall in den Urlaub fährt? Irgendwas Ausgefallenes, was eventuell passieren könnte, während sie im Urlaub ist? Dann solltet ihr euch unbedingt die Kurzgeschichtensammlung „Ein zufriedener Mann“ von Zoe Beck holen.

Zoe Beck gibt euch nicht nur eine gute Geschichte für eure Psychotherapeutin an die Hand, sondern sie erzählt auch, wie nah sich Zwillinge doch eigentlich wirklich sind und sie weiht euch auch in das Geheimnis „Der Dreizehn“ ein. Wem das noch nicht genügt, der bekommt auch eine Liebesgeschichte und erfährt, was Freundschaft ist. Achja, ihr erfahrt auch, was ein Puca ist, hier solltet ihr allerdings selbst entscheiden, ob ihr mit einen solchen Puca auch befreundet sein wollt.

Das ist ziemlich viel Stoff, welcher sich in diesem kleinen E-Book verbirgt, aber der rote Faden im Buch ist der Tod. Er begleitet euch durch alle Kurzgeschichten, die ihr im Buch findet. Aber der gehört nun einmal zum Leben dazu, genauso wie die Liebe, die Gier, das Verlangen, der Wahn und vieles mehr. Es ist also ein kleiner Streifzug durch das Leben, durch die Nachbarschaft, auf den ihr euch begebt, wenn ihr die Kurzgeschichten lest und euer Begleiter auf diesen Streifzug ist eben der Tod.

Von mir bekommt die Sammlung 4,5 von 5 Punkten und ich kann euch eigentlich nur eine Kaufempfehlung für das E-Book geben, welches ihr übrigens nicht nur auf Amazon findet.

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.