Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kategorie: Allgemein

Verlosung: Shorty to go 2016 – Der Kalender für tägliche Dosis Krimi

Wer herausfindet, in welchem Shorty auf storysite.de ein Platz auf der Warteliste frei wird, kann sich oder einer Person seiner Wahl zum Nikolaus ein Mords2016 bescheren, indem er bis Mitternacht des 30. November 2015 eine Mail mit der Nummer des Wartelisten-Shortys und dem Betreff “Shorty to go Nikolaus” an shortytogonikolaus@storysite.de schickt. Das sichert einen Platz im Topf für die Verlosung eines signierten Krimikalenders, der, so die Post will, pünktlich zum Nikolaus beim gezogenen Gewinner eintrifft.…

Schreibe einen Kommentar...

Die Ghandoya-Trilogie von Dieter Ebels

Der für seine Krimis bekannte Autor Dieter Ebels schrieb nun eine Jugend-Fantasy-Trilogie. Teil 1: Das Geheimnis von Ghandoya, ISBN 978-3-7347-4389-4 Teil 2: Die Kreaturen von Ghandoya, ISBN 978-3-7347-4372-4 Teil 3: Der Wächter von Ghandoya, ISBN 978-3-7347-4393-1 Handlung: Als die Familie Bollenter in ein altes Haus mit einem riesigen Garten zieht, möchte der 17jährige Thorsten im zugewucherten Teil des Gartens ein Biotop anlegen. Während Thorsten mit den Ausgrabungsarbeiten beschäftigt ist, gesellen sich seine 16jährige Cousine Kristin…

Schreibe einen Kommentar...

„Mysterium – Der schwarze Drache“ von Julian Sedgwick

„Wenn man leben will, muss man auf Draht sein. Alles andere ist Warten.“ Nach dieser Maxime des Artisten Karl Wallenda lebt auch Zirkuskind Danny Woo. Im Zirkus „Mysterium“ ist er zuhause und kennt sich mit Kartentricks, Hypnose und Entfesselungsnummern aus. Doch als Dannys chinesische Mutter und sein britischer Vater bei einem rätselhaften Brand im Zirkuswagen ums Leben kommen, bricht für Danny eine Welt zusammen. Er zieht zu seiner Tante Laura, einer Journalistin, die zur chinesischen…

Schreibe einen Kommentar...

Dies und Das und die Montagsfrage ;-)

Eigentlich wollte ich in den letzten Tagen einige Buchvorstellungen schreiben, aber da in dem E-Book, welches ich gerade lese, zu viele Grammatik- und Rechtschreibfehler drin sind, komme ich nicht wirklich in den Lesefluss. Deswegen habe ich das Buch auch noch nicht fertig gelesen. Eine weitere Buchvorstellung scheitert daran, dass das Buch, um welches es geht, ein politisches Buch ist und ich derzeit noch keinen neutralen Ton für die Buchbesprechung gefunden habe. Hier liegt also derzeit…

Schreibe einen Kommentar...

Montagsfrage: „Gibt es ein Buch, das du aus Prinzip nicht gelesen hast?“

Heute mal wieder eine Antwort auf die Montagsfrage, weil ich sie interessant finde und weil es tatsächlich Bücher gibt, die ich aus Prinzip nicht lese. Biographien von Promis Dazu gehören die Biographien von irgendwelchen Promis. Mich interessiert nicht, wie ein Bohlen seine Millionen gemacht hat und mich interessiert auch nicht, was ein Lahm in den ersten 30 Jahren seines Lebens erreicht hat, oder auch nicht. All diese Bücher brauche ich nicht! Wirkliche Biographien können erst…

Schreibe einen Kommentar...

Pub`n`pub: Transmediales Storytelling

Am Mittwoch war ich bei meinem ersten Pub`n`Pub-Treffen hier in Berlin. Es ist eine Veranstaltung, auf der sich Menschen, die etwas mit Büchern zu tun haben, vernetzen können. Zusätzlich gibt es am Anfang noch einen kurzen Vortrag zu einem bestimmten Thema, zu welchem dann auch eine Diskussion möglich ist. Entdeckt habe ich die Veranstaltung rein zufällig, weil sie mir auf Facebook angezeigt wurde. An diesem Mittwoch, dem 05.03.2014, ging es um das Thema „Transmedia Storytelling“.…

Schreibe einen Kommentar...

Montagsfrage: Hat dir ein Buch schon mal solche Angst gemacht, dass du es abgebrochen hast?

Eigentlich sollte hier jetzt eine Buchvorstellung stehen, aber irgendwie gefällt die mir nicht, bzw. wird sie von vielen eh nicht so aufgenommen, wie ich sie gemeint habe. Deswegen habe ich mich entschieden, jetzt die Montagsfrage zu beantworten. Diese Woche lautet sie: „Hat dir ein Buch schon mal solche Angst gemacht, dass du es abgebrochen hast?“. Die Antwort ist relativ einfach: Nein, ich habe bisher noch kein Buch abgebrochen, nur weil es mir Angst gemacht hat.…

Schreibe einen Kommentar...

„Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika“ von Oliver Scherz

Was tut man, wenn spätabends ein Elefant ans Fenster klopft? Wenn dieser Elefant aus dem Zoo ausgebrochen ist, um seine Großfamilie in Afrika zu besuchen? Und wenn er gar nicht weiß, wo Afrika überhaupt liegt? Man packt Äpfel, Kekse und einen Globus in den Rucksack und begleitet ihn. Genau das tun Joscha und Marie. So weit wird Afrika nicht sein, denken sie und erleben eine Reise, die alles übertrifft, was sie sich vorgestellt haben. Oliver…

Schreibe einen Kommentar...

Montagsfrage: „WENN IHR IMMER WIEDER NUR DAS GLEICHE BUCH VERSCHENKEN DÜRFTET, WELCHES WÄRE ES?“

Ah, da ist sie ja wieder, die Montagsfrage. Da der Ursprungsblog derzeit eine längere Pause macht, ist sie jetzt bei libromanie.de zu finden. Und weil ich jetzt bei den IronBuchbloggern dabei bin, gibt es hier wahrscheinlich auch regelmäßig eine Antwort darauf . Fangen wir also mal an: „WENN IHR IMMER WIEDER NUR DAS GLEICHE BUCH VERSCHENKEN DÜRFTET, WELCHES WÄRE ES?“ Hmm… die Entscheidung ist schwer, denn es gibt mindestens zwei Bücher, die ich immer wieder…

Schreibe einen Kommentar...

2004 bis 2014 – 10 Jahre Lesensiegut.de

Eigentlich gibt es die Seite schon seit 2003, doch damals war sie noch in HTML und nur ich allein konnte hier Artikel veröffentlichen. In der heutigen Form ging lesensiegut.de dann 2004 an den Start. Gedanke war damals, dass hier jeder, der Lust und Laune dazu hat, die Bücher vorstellen kann, die er gelesen hat. Das gelang am Anfang auch, allerdings schaffte ich es damals nicht, noch mehr Leseratten für dieses Projekt zu begeistern, weswegen es…

Schreibe einen Kommentar...