Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kategorie: Literaturfilm

Medizin ohne Maß? – Vom Diktat des Machbaren zu einer Ethik der Besonnenheit

Giovanni Maio, Philosoph und Internist, kritisiert die „Machbarkeitsvorstellungen“ einer technisierten Medizin. In seinem neuen Buch stellt er Fragen, denen sich nicht nur Ärzte und Patienten dringend stellen sollten: Inwieweit ist Gesundheit „machbar“ – und inwieweit auch Geschenk? Wohin führen uns die Versprechen der modernen Reproduktionsmedizin? Verspricht das „schöner, besser, leistungsfähiger“ größeres Glück? Warum ist die Frage nach der Organspende schwieriger als uns suggeriert wird? Hat das Altsein nicht einen eigenen Wert? Und wie können wir…

Schreibe einen Kommentar...

Literaturfilm: „Ritter Kuno Kettenstrumpf“ von Oliver Poetzsch

Titel: Ritter Kuno Kettenstrumpf Autor: Oliver Poetzsch Verlag: Thienemann Verlag ISBN: 9783522183932   „„Ritter Kuno Kettenstrumpf“ liebt Schwertkämpfe, Schokoladenkuchen und das Burgfräulein Konstanze. Nun erscheinen die Abenteuer des tapferen Ritters und seines Pferdes Rosinante im Thienemann Verlag. Autor Oliver Pötzsch schickt Kuno diesmal ins Feenland – dort findet er neue Freunde: Prinz Nepomuk, Elf Aurin, die Fee Laureana und den treuen Drachen Dragobert. Und natürlich gilt es auch, die Trolle oder die beiden Bösewichte Rasputin…

Schreibe einen Kommentar...

„Mysterium – Der schwarze Drache“ von Julian Sedgwick

„Wenn man leben will, muss man auf Draht sein. Alles andere ist Warten.“ Nach dieser Maxime des Artisten Karl Wallenda lebt auch Zirkuskind Danny Woo. Im Zirkus „Mysterium“ ist er zuhause und kennt sich mit Kartentricks, Hypnose und Entfesselungsnummern aus. Doch als Dannys chinesische Mutter und sein britischer Vater bei einem rätselhaften Brand im Zirkuswagen ums Leben kommen, bricht für Danny eine Welt zusammen. Er zieht zu seiner Tante Laura, einer Journalistin, die zur chinesischen…

Schreibe einen Kommentar...

Georg Kreis über „Die Geschichte der Schweiz“

„Die Geschichte der Schweiz“ ist interessant für alle, die sich für die Geschichte der Schweiz interessieren. Auch für Leute, die es für das Studium brauchen oder die einfach ein Nachschlagewerk über die Geschichte der Schweiz zu Hause haben wollen. Das Buch erschien am 17. März 2014 im Schwab Basel Verlag. Es hat 645 Seiten und kostet 82,- Euro.

Schreibe einen Kommentar...

„Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika“ von Oliver Scherz

Was tut man, wenn spätabends ein Elefant ans Fenster klopft? Wenn dieser Elefant aus dem Zoo ausgebrochen ist, um seine Großfamilie in Afrika zu besuchen? Und wenn er gar nicht weiß, wo Afrika überhaupt liegt? Man packt Äpfel, Kekse und einen Globus in den Rucksack und begleitet ihn. Genau das tun Joscha und Marie. So weit wird Afrika nicht sein, denken sie und erleben eine Reise, die alles übertrifft, was sie sich vorgestellt haben. Oliver…

Schreibe einen Kommentar...

LiteraturfilmExpress mit Matthias von Bornstädt

Matthias von Bornstädt spricht in einem „LiteraturfilmExpress“-Trailer über seine Abenteuerreihe „Labyrinth der Geheimnisse“. Die Helden der Reihe – Phil, Jago und Kresse – entdecken unter der Stadt Witterstein einen Verbund von Geheimgängen: Voller Neugier stürzen sich die Drei in das unterirdische Labyrinth und geraten dabei von einem Abenteuer ins nächste. Natürlich darf dabei der heimliche Held der Serie, Gecko Kiwi, nicht fehlen. Der 4. Band, „Das Spektakel des Schreckens“, wurde im Frühjahr 2013 veröffentlicht. Der…

Schreibe einen Kommentar...

Patricia Holland Moritz über „Die Einsamkeit des Chamäleons“

Wie ein Chamäleon bewegt sich die Protagonistin Rebekka Schomberg durch Berlin. Ihr erster Fall führt die private Ermittlerin zu einer Recyclingagentur, die in den vergangenen zwei Jahren fast zwei Dutzend Todesanzeigen geschaltet hat. Schomberg will der Sache auf den Grund gehen und begibt sich damit in große Gefahr. Literaturfilm hat die Autorin Patricia Holland Moritz in der Willner-Brauerei-Berlin getroffen, einem Kulturzentrum, das die Bipolarität der Stadt Berlin verkörpert – genau wie es ihre Protagonistin tut.…

Schreibe einen Kommentar...

Norman Davies über „Verschwundene Reiche“

Mit Blick auf die Berliner Baustelle, an der einst das Hohenzollernschloss stand und bald ein neues Berliner Schloss entstehen soll, beginnt Norman Davies zu erzählen. Er spricht von seiner Verbindung zu diesem Ort und von der Inspiration für sein aktuelles Buch „Verschwundene Reiche“, das in der englischsprachigen Originalausgabe bereits als Bestseller gefeiert wurde. In „Verschwundene Reiche“ erzählt der renommierte Historiker spannend und höchst unterhaltsam die andere Geschichte Europas: die Geschichte all der Königreiche und Herzogtümer,…

Schreibe einen Kommentar...

Literaturfilm: Buchtrailer „Drowning“ von Rachel Ward

Als Carl aufwacht, ist Rob tot. Doch Carl kann sich an nichts erinnern. Nicht daran, wie sein Bruder ertrunken ist oder warum sie überhaupt an dem See waren. Er weiß nur, dass er herausfinden muss, was passiert ist, bevor vollendet wird, was an jenem Tag begann … „Drowning – Tödliches Element“ ist der neue Roman von „Numbers“-Autorin Rachel Ward. Das Buch erscheint im Carlsen Verlag, für den Literaturfilm diesen Buchtrailer produziert hat. Quelle: Literaturfilm

Schreibe einen Kommentar...