Browsed by
Monat: Januar 2005

Ephraim Kishon ist tot.

Ephraim Kishon ist tot.

Kishon starb im Alter von 80 Jahren nach einem Herzanfall, in der Schweiz. Er war einer der besten Satiriker der Gegenwart und wird als dieser auch immer in unserer Erinnerung bleiben. Der Mensch bringt sogar die Wüsten zum Blühen. Die einzige Wüste, die ihm noch Widerstand bietet, befindet sich in seinem Kopf Ephraim Kishon Auch wir wollen uns von diesen großartigen Menschen verabschieden und wünschen ihn eine weitere glückliche Reise ins Unbekannte. Auf Wiedersehen Ephraim Kishon sagt das Team von…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Nymphe von Catherine Cookson

Die Nymphe von Catherine Cookson

Den Roman „Die Nymphe“ von Catherine Cookson gibt es nur noch gebraucht zu kaufen. Zum Inhalt des Buches: Die Geschichte spielt in der viktorianischen Zeit Englands und handelt von der Lumpenhändlerin Anna Winkowski, die ein kleines Mädchen aus Mitleid zu sich nimmt, denn die Mutter des Kindes musste vor dem Gesetz fliehen. Das Mädchen entwickelt sich zur Schönheit und ist zu der Zeit vielen Gefahren ausgesetzt. Deshalb tut Anna alles um „ihr Mädchen“ vor dem Bösen zu beschützen. Doch leider…

Weiterlesen Weiterlesen

Ich bin was ich war …..

Ich bin was ich war …..

Es war eine klare Sommernacht, Bernd, der gerade 14 geworden ist konnte sie spüren, die Wärme. Er stand auf einen Dach, einen Dach von einen Hochhaus. Er stand einfach so da und dachte nach. Er überlegte sich, was er in den letzten 14 Jahren eigentlich gemacht hatte. Ihn fiel nicht viel ein. Natürlich besuchte er die Schule, jetzt schon 8 Jahre lang, er war nicht schlecht, nein, er war eigentlich ziemlich gut, er hatte hier und dort mal eine drei,…

Weiterlesen Weiterlesen