Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Finderlohn und andere Stories von Susanne Henke

'_MSC_ORIGINAL_IMAGE'Auf dem Weg zum erfolgreichen Abitur will ein privates Institut seine Schützlinge begleiten. Ein langer, für das Institut lukrativer Weg, denkt Frank, als der etwa sechzehnjährige Rotschopf neben ihm in sein Handy grölt:
„Wir sin’ grad in Bahn , Digger!“

Dass der Immobilienmakler ebenfalls „grad in Bahn“ ist, ist nur eines der Dinge, die ihn stören. Was er dort findet, eröffnet allerdings ungeahnte Horizonte.
Dreizehn Stories mit Biss von einsatzfreudigen Fußballfans, losgelösten Ratgeberjüngern, kreativen Werbefachleuten und modernen Kopfgeldjägern.

„Wer Geschichten à la Roald Dahl mag, wird dieses Büchlein lieben.“
Hamburger Morgenpost über Henkes „Bissige Stories für boshafte Leser“

Books on Demand November 2006,
Taschenbuch, 88 Seiten, EUR 8,80
ISBN –10: 3-8334-6536-0
ISBN-13: 978-3-8334-6536-9
ab sofort überall im Buchhandel
online z.B. bei
Amazon.de

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.