Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Monat: Juli 2008

„Hunde von Riga“ von Henning Mankell

Bei dem Roman „Hunde von Riga“ handelt es sich um den zweiten Fall von Kurt Wallander, den Polizisten aus einer örtlichen Gegend von Schweden. Diesmal verschlägt es ihn nach Riga in Lettland, nachdem an die schwedische Küste zwei Leichen in einem Schlauchboot an Land getrieben wurden. Diese wurden zuerst gefoltert und dann erschossen. Mit Hilfe vom Auswärtigen Amt können Wallander und seine Kollegen ermitteln, dass die beiden aus Lettland stammen. Aus Lettland wird dann auch…

Schreibe einen Kommentar...

Mörder ohne Gesicht von Henning Mankell

Da es im Buchclub diesen Monat das Angebot gab, zwei Bücher von ein und dem selben Autor zum Preis von einen zu kaufen, habe ich da gleich mal zugeschlagen und mir die ersten beiden Bände von Henning Mankell’s Wallander-Reihe zu kaufen. Wallander, das ist ein Polizist der knapp über 40 ist. Seine Frau hat sich gerade von ihm getrennt und nun kommt auch noch der schwerste Fall seiner Kariere auf ihn zu. Auf einen abgelegenen…

Schreibe einen Kommentar...

Neues Killerei ;-)

Hi Ho, hier ist mal das neue Killerei. Das alte war ja nicht all zu beliebt, ich hoffe das neue ist doch etwas gelungener. Eure Meinung würde mich interessieren. Wenn es den Großteil gefällt, kann ich den Grafiker des neuen Killereis noch bitten, ein paar andere Stellungen zu Designen.

Schreibe einen Kommentar...

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod – Folge 3

Nachdem ich die ersten zwei Folgen auch schon gelesen habe, habe ich es nun geschafft auch den dritten Teil zu lesen. Ist zwar ziemlich spät, aber wie sagt ein altes Sprichwort „Lieber spät als nie“. Wie schon in den ersten beiden Teilen, erfährt man auch in diesem wieder eine ganze Menge über die Deutsche Rechtschreibung, über Wortbedeutungen und deren falschen Benutzung, über sinnlose Sätze, über Verdoppelungen die nicht Notwendig wären und so weiter und so…

Schreibe einen Kommentar...