Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Diabolus von Dan Brown

Letztens auf Ebay ist mir das Hörbuch von Diabolus über den Weg gelaufen und da es nicht wirklich teuer war, habe ich einmal mitgesteigert und gewonnen. Ich muss zugeben, es ist mein erstes Hörbuch und ich gebe richtigen Büchern immer noch den Vorzug, aber man muss ja auch einmal die anderen Medien ausprobieren.

Das Hörbuch besteht aus sechs CDs und hat eine Spielzeit von 445 Minuten. Gesprochen wird das ganze von Detlef Bierstedt.

Es ist eine gekürzte Romanfassung.

Kommen wir zur Handlung des Hörbuchs. Die NSA, ein US-Geheimdienst verfügt über einen geheimen Super Computer, der alle bisher im Umlauf befindlichen Verschlüsselungssysteme innerhalb weniger Stunden knackt. Dadurch kann der Geheimdienst alle E-Mails überwachen und die verdächtigen sofort lesen. Nun ist es aber einen Entwickler gelungen eine Verschlüsselungstechnik zu entwickeln, welche der Super-Computer nicht knacken kann und dieses bietet er nun an den meist bietensten zum Verkauf. Die NSA möchte natürlich vorher an dieses Programm kommen um auch weiterhin alle E-Mails lesen zu können.

Doch als der Entwickler des Programmes stirbt, entwickelt sich ein Wettkampf um den Key, mit welchen man das Programm entschlüsseln kann. Sowohl der Geheimdienst, wie auch eine Geheimnisvolle zweite Person, wollen diesen nun haben und es entwickelt sich eine hochspannende Geschichte…..

Wie oben schon erwähnt war ich nie der Fan von Hörbüchern, aber es gibt doch einen Fakt, der mich davon überzeugt hat öfter mal eines zu kaufen. Und zwar das Joggen! Beim Joggen kann ich kein normales Buch lesen, dass würde für mich wohl mit ziemlichen Schmerzen und noch mehr blauen Flecken enden, aber ein Hörbuch geht ohne Probleme und so ist die Zeit auch Sinnvoll genutzt. Wenn dann noch so ein spannendes Hörbuch wie „Diabolus“ an mein Ohr dringt, während ich laufe, macht das laufen gleich dreimal soviel Spaß.

Wie das Buch in geschriebener Form ist, weiß ich leider nicht, aber das Hörbuch kann ich euch wärmsten empfehlen.

Related Post

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.