Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Der Schuh auf dem Dach von Vincent Delecroix

Gestern habe ich mich mal bei vorablesen.de angemeldet und auch gleich mal ein Interessantes Buch entdeckt und zwar „Der Schuh auf dem Dach“ von Vincent Delecroix.

Kommen wir aber erst mal zu der Seite. Um was handelt es sich bei Vorablesen.de? Nun, auf der Seite kann man von Büchern die neu auf den Markt kommen schon mal die ersten Kapitel lesen und dann seinen Leseeindruck abgeben. Mit ein wenig Glück kann man dann eben dieses Buch als Vorab-Exemplar Gewinnen. Soviel zur Seite, jetzt aber zum Buch.

Wie gesagt habe ich das Buch „Der Schuh auf dem Dach“ dort entdeckt und habe mir die ersten beiden Kapitel durchgelesen. Und was ich dort zu lesen bekam war wirklich interessant. Es geht um die Geschichte eines Schuhs und wie dieser auf das Dach kam. 10 Personen erzählen ihre ganz persönliche Geschichte rund um diesen Schuh. 10 persönliche Geschichten von ganz normalen Persönlichkeiten welche in diesen Mietshaus wohnen. In 10 verschiedene Leben dürfen wir reinschauen.

Anfangen tut das Buch mit einen Mädchen die ihren Vater früh um drei aus den Bett holt um diesen ein Geheimnis zu erzählen und um zu beweisen das ihr Geheimnis auch war ist, zeigt sie ihn den Schuh auf dem Dach. Im zweiten Kapitel begegnen wir dann einen Menschen, der gerade seine Einbrecherkarriere startet und welcher über seine Gedanken erzählt….

Insgesamt finde ich das ganze eine Interessante Idee und auch wenn die Kapitel durch ständige Einschübe in die Sätze, welche in Klammern gesetzt sind und so den Satz unterbrechen, den Lesefluß ein wenig stören, doch fand ich die ersten beiden Kapitel schon so interessant geschrieben, dass ich mich jetzt schon auf den Rest freue.

Das Buch „Der Schuh auf dem Dach“ von Vincent Delecroix erscheint am 07.April 2009 beim Ullstein Verlag. Es hat 220 Seiten und kostet 16.90 Euro in Deutschland. Die ISBN ist 978-3-550-08771-4 .

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.