Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Blätterst du beim Lesen zum Ende vor?

Gemeint ist wohl, ob ich mir, während des Lesens, schon einmal das Ende durchlese, bevor ich dort überhaupt angekommen bin. Diese Frage kann ich mit einem eindeutigen „Ja“ beantworten. Ich bin so einer, der, wenn es zu spannend wird, schon einmal zum Ende blättert und dort die letzten Sätze liest. Manchmal mache ich das auch, wenn das Buch dermaßen vorhersehbar und/oder langweilig ist, damit mir das Ende doch noch die Motivation gibt, das Buch bis zum Ende zu lesen. Hat bei einigen Büchern schon geklappt, bei anderen wusste ich, dass meine Annahme richtig war und ich das Buch nicht zu Ende lesen bräuchte – was ich aber meist doch getan habe.

Ich sehe da jetzt auch nichts Schlimmes bei, denn die Protagonisten eines Buches überleben ja eh meistens, das Ende verrät also noch nicht so viel über das, was im Buch selbst passiert und wenn doch, dann hat man eben Pech gehabt.

Diese Frage gehört zur Reihe der Montagsfragen, welche man bei Paperthin findet.

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.