Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Literaturfilm zum Buch „NO NEED FOR MEAT“

No Need for Meat - Amazon Partnerlink „Vegan essen hat den Nimbus von Langeweile, Extremismus, Anstrengung, Spaßfreiheit und sozialer Ausgrenzung. Nichts davon ist wahr. Das ist alles ein Wahnsinns-Mega-Irrtum!“, sagt Andreas Bär Läsker, Manager der „Fantastischen Vier“ und seit einigen Jahren überzeugter Veganer. In seinem Buch „NO NEED FOR MEAT“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2015) räumt er mit Mythen auf und lädt zur Ernährungsumstellung ein. Andreas Bär Läsker selbst nennt sein Buch mit einem Augenzwinkern einen „teilautobiographischen Ernährungsumstellungs-Inspirationsratgeb­er mit illustriertem Kochbuchanteil“. Er schildert unterhaltsam seine ereignisreiche Lebensgeschichte und den Weg zur veganen Ernährung. Dazu stellt er seine Lieblingsrezepte von Falafel über Barolo-Sauce bis zu Blumenkohl-Gröstl vor.

Quelle: Literaturfilm

Related Post

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.