Browsed by
Kategorie: Fachbuch

In der Kategorie Fachbuch findet ihr alle Buchbesprechungen zu Büchern, die sich mit Politik, Gesellschaft, Philosophie und all den anderen Themen befassen, mit denen sich Menschen befassen und die uns Lösungsansätze oder eben Gedanken dazu wiedergeben. Fachbuch ist also alles, was nicht zu den Romanen, den Kurzgeschichten, den Liebesgeschichten, den Thrillern und all den anderern Genres gehören, die uns eine Geschichte erzählen wollen.

Sind die Menschenrechte westlich?

Sind die Menschenrechte westlich?

Sind die Menschenrechte westlich? Dieser Frage widmet sich Hans Joas in seinem gleichnamigen Buch, welches im Kösel Verlag erschienen ist. Und diese Frage ist interessant, denn die westliche Welt schmückt sich sehr gerne damit. Doch sind die Werte, die am Ende zur Verkündung der Menschenrechte geführt haben, wirklich allein in der westlichen Welt entstanden? Kann die westliche Welt überhaupt ein Monopol auf die Menschenrechte anmelden, wenn sie diese dann nicht als Richtschnur für ihre Politik ansehen? Entspricht der Umgang mit…

Weiterlesen Weiterlesen

„Ändere die Welt“ von Jean Ziegler

„Ändere die Welt“ von Jean Ziegler

Warum ist die Welt so, wie sie ist? Diese Frage stellt sich mir öfter als mir lieb ist, weil ich mich nicht damit abfinden kann, dass sie so ungerecht ist. Ich kann mich nicht mit der ungerechten Verteilung von Vermögen abfinden, nicht mit der bestehenden Armut und der Not, von der viele Menschen betroffen sind. Auch kann ich mich nicht mit den Unterschieden abfinden, die zwischen Menschen gemacht werden. Nicht mit denen, die zwischen Mann und Frau gemacht werden und…

Weiterlesen Weiterlesen

„Das Schweigen der Männer“ von Dasa Szekely

„Das Schweigen der Männer“ von Dasa Szekely

Ich sitze gerade hier und überlege mir, ob die Autorin das Buch ernst meint. Ich sitze hier und überlege, wie ich, als Mann, eine Bewertung schreiben soll, ohne dass ich dadurch Reflexe auslöse wie: „Typisch Mann, alles andere als einen Abwehrreflex hätte ich jetzt auch nicht von ihm erwartet.“. Dabei möchte ich gar nicht abstreiten, dass mehr Kommunikation zwischen Mann und Frau zu mehr Geschlechtergerechtigkeit führen könnte. Ganz im Gegenteil, wenn wir eine Gleichberechtigung der Geschlechter erreichen wollen – und…

Weiterlesen Weiterlesen

Die 10 Schlüssel für wirksame Kritik

Die 10 Schlüssel für wirksame Kritik

Wie oft musste ich doch früher den Satz hören, dass Kritik nur dann Sinn stiftet, wenn sie konstruktiv ist? Wie oft habe ich auch selbst gefordert, dass die Kritik, die an mich gerichtet ist, konstruktiv sein soll? Und wie oft war die Kritik dann wirklich konstruktiv? Wie oft haben wir selbst konstruktive Kritik abgegeben? Ich glaube, in den meisten Fällen war die Kritik, die ich bekam, nicht wirklich konstruktiv – im Gegensatz: Sie war destruktiv. Gerade im Internet tarnen Menschen…

Weiterlesen Weiterlesen

„Es ist dein Planet“ von Sascha Mamczak und Martina Vogl

„Es ist dein Planet“ von Sascha Mamczak und Martina Vogl

Ich fahre gerne mit dem Fahrrad durch die Natur. In Berlin gibt es dazu ein paar schöne Ecken, die noch nicht dem Beton und Asphalt der Großstadt zum Opfer gefallen sind, viel schönere Ecken gibt es aber in Brandenburg, wo auch der Großstadtlärm verschwindet, die ewigen Baustellen, die vielen Autos und die Hektik. Was dabei aber überall auffällt, ist der Müll, den die Menschen einfach so in die Gegend werfen. Da findest du im Wald eben nicht nur Pilze, Bäume,…

Weiterlesen Weiterlesen

„Die digitale Bildungsrevolution“ von Jörg Dräger und Ralph Müller-Eiselt

„Die digitale Bildungsrevolution“ von Jörg Dräger und Ralph Müller-Eiselt

Das Internet bietet uns Chancen, die es so vorher nicht gegeben hat. Auch in der Bildung kann das Internet und die digitale Welt für mehr Chancengleichheit sorgen, viel mehr noch, das Internet kann Grenzen durchbrechen, die derzeit in der Bildung bestehen. Aber wo die Sonne scheint, da sind auch Schatten und diese hindern uns gerade daran, die Chancen der digitalen Welt für einen besseren Bildungszugang für alle Menschen zu nutzen. Die digitale Bildungsrevolution Im Buch “Die digitale Bildungsrevolution” von Jörg…

Weiterlesen Weiterlesen

„Der große Ausverkauf“ von Franz Kotteder

„Der große Ausverkauf“ von Franz Kotteder

Schon Georg Kreisler sang in seinem Lied “Meine Freiheit, deine Freiheit” davon, dass die Freiheit der Wirtschaft höher gestellt ist als die Freiheit der Menschen, die von dieser Wirtschaft leben. “Meine Freiheit ja”, heißt es im Lied. Damit ist natürlich die Freiheit der Wirtschaft gemeint, die Freiheit des Kapitals, die von der Verfassung garantiert wird. “Deine Freiheit nein”, ist die Freiheit des Menschen, des Lohnabhängigen, die es nicht gibt. Warum komme ich jetzt darauf? Nun, mit TTIP wird genau diese…

Weiterlesen Weiterlesen

Macht was ihr Liebt! – 66 ½ Anstiftungen das zu tun, was im Leben wirklich zählt

Macht was ihr Liebt! – 66 ½ Anstiftungen das zu tun, was im Leben wirklich zählt

„Macht was ihr Liebt! – 66 ½ Anstiftungen das zu tun, was im Leben wirklich zählt“ von Anja Förster und Peter Kreuz. Der Titel machte mich neugierig auf das Buch, doch, nachdem ich es jetzt gelesen habe, weiß ich nicht wirklich, was ich dazu schreiben soll. Dem Buch ist schnell anzumerken, womit die Autoren ihr Geld verdienen. Und so sind die Anstiftungen eher darauf ausgerichtet, sein Leben auf einen bestimmten Nutzen auszurichten. Nutzen für das Unternehmen, nutzen für den eigenen…

Weiterlesen Weiterlesen

„TTIP – Die Freihandelslüge“ von Thilo Bode

„TTIP – Die Freihandelslüge“ von Thilo Bode

Ist das geplante Freihandelsabkommen mit den USA nun ein Segen oder ein Fluch? Bringt TTIP neue Arbeitsplätze oder vernichtet TTIP Arbeitsplätze? Was ist mit den Standards, die TTIP setzen soll. Sind es wirklich hohe Standards, die die Menschen schützen, oder sind es Standards, die die Wirtschaft zähneknirschend hinnimmt, mit dem wissen, dass sie nicht mehr verschärft werden können? Schenken wir den Aussagen der TTIP-Befürworter glauben, dann ist das Freihandelsabkommen ein Segen, obwohl sie immer wieder Argumentieren, dass das Freihandelsabkommen ja…

Weiterlesen Weiterlesen

Alles Grün und Gut? Eine Bilanz des ökologischen Denkens

Alles Grün und Gut? Eine Bilanz des ökologischen Denkens

Mülltrennung, LED-Beleuchtung, energieeffiziente Geräte – ja, ich gebe es zu, ich bin auch dem Ökowahn verfallen. Aber es gibt Dinge, die kann ich überhaupt nicht verstehen. Menschen zum Beispiel, die sowohl gegen Atomkraft sind, aber auch Windräder ablehnen. Oder die Gentechnik, ein absolutes Streitthema, bei dem es immer Verlierer gibt. Entweder bist du selbst der Verlierer, weil du ausgegrenzt wirst, wenn du für Gentechnik bist, oder es verlieren die Menschen, die durch Gentechnik profitieren könnten. Deswegen fand ich auch das…

Weiterlesen Weiterlesen