Browsed by
Kategorie: Jugendbuch

Jugendbücher erzählen Geschichten für junge Menschen. In der Kategorie Jugendbuch findet ihr Rezensionen zu genau diesen Geschichten.

Vorstadtkrokodile

Vorstadtkrokodile

Zugegeben, kein wirklich neues Buch aber wie ich finde ein immer noch aktuelles. Das Buch handelt von Hannes, einem 10 jährigen Jungen, der bei seiner alleinerziehenden Mutter wohnt, und unbedingt zur “coolsten” Jugendbande der Stadt gehören will : den Vorstadtkrokodilen. Bei der dafür notwendigen Mutprobe gerät er aber jedoch in Lebensgefahr und kann erst in allerletzter Minut von Kai,der selbst auch aufgenommen werden will, gerettet werden. Nur Kai sitzt im Rollstuhl und wird von den Jungs verächtlich Spasti genannt. Eines…

Weiterlesen Weiterlesen

So lebe ich jetzt von Meg Rosoff

So lebe ich jetzt von Meg Rosoff

Der Debütroman “So lebe ich jetzt” von Meg Rosoff erzählt von einen Mädchen das aus den USA nach England sieht um dort mit der Schwester ihrer Mutter, welcher gestorben ist, und deren Kinder zusammen auf einen Bauernhof zu leben. Natürlich macht sie das nicht weil sie unbedingt in England leben möchte, sondern weil ihre Schwiegermutter sie loswerden möchte, es scheint sogar schon so weit gewesen zu sein, dass die Schwiegermutter das Mädchen, welches Daisy heißt, vergiften wollte. In England angekommen…

Weiterlesen Weiterlesen

Der kleine Prinz von von Antoine de Saint-Exupery

Der kleine Prinz von von Antoine de Saint-Exupery

Nicht viele Bücher haben es geschafft so berühmt zu werden, wie es der kleine Prinz geworden ist. Das Buch ist in über 150 Sprachen übersetzt wurden und hat Weltweit Kinder und Erwachsene ans lesen gefesselt. Der kleine Prinz ist 1943 in Frankreich das erste mal veröffentlicht wurden und wurde 1950 das erste mal in die deutsche Sprache übersetzt. Einfach zu behaupten, dass es sich beim Kleinen Prinzen um ein reines Kinderbuch handelt, wäre wohl total falsch. Es ist sicher ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Anders 1 von Wolfgang und Heike Hohlbein

Anders 1 von Wolfgang und Heike Hohlbein

Anders, das ist nicht nur der Titel des Buches, sondern auch der Name des Hauptdarstellers. Anders ist (soll) ein Junge mit überdurchschnittlicher Inteligenz sein. Er geht auf ein Eliteinternat und verbringt dort fast seine gesamte Freizeit. Das Buch beginnt an dem Tag, wo Anders seinen Urlaub antritt und ein paar Tage mit seinen Vater verbringen will. Entwickeln tut sich eine Fantasy Saga die in einen fremden Land spielt. Seine Abenteuer beginnen nach einer Flugzeugentführung die mit einem Absturz in einer…

Weiterlesen Weiterlesen

BODY von Christine Feher

BODY von Christine Feher

Die meisten Menschen fühlen sich in ihren Körper zu Hause, auch wenn sie nicht unbedingt zufrieden mit diesem sind. Mädchen sind Mädchen und Jungen sind Jungen. Sie sind entweder Hetero oder Homosexuell. Aber es gibt auch Menschen, die sind Heterosexuell, obwohl sie eigentlich Mädchen sind und Mädchen lieben oder Jungen und Jungen lieben. Diese Menschen leben im falschen Körper und somit auch in einer Zwickmühle. So geht es auch Ulrike, ich meine Ullrich oder Ulli. Er ist rein Biologisch gesehen…

Weiterlesen Weiterlesen

An der Decke leuchten die Sterne von Johanna Thydelll

An der Decke leuchten die Sterne von Johanna Thydelll

In dem Buch “An der Decke leuchten die Sterne”, von Johanna Thydell, geht es um ein junges Mädchen dessen Mutter Krebs hat. Sie versucht ein ganz normales Leben zu führen, obwohl es schwer fällt. So wendet sie sich langsam aber sicher von ihrer besten Freundin ab und findet eine neue. Eine neue Freundin, die sie vorher eigentlich überhaupt nicht leiden konnte. Sie hört mit dem Reiten auf und fängt an mit ihrer neuen Freundin auf Partys zu gehen und dort…

Weiterlesen Weiterlesen

Jenseits der Lügen von Paula Fox

Jenseits der Lügen von Paula Fox

Der Vater von Liam ist krank, er hat Aids. Seine Mutter sagt ihm, dass es die Folge einer verseuchten Blutkonserve ist, doch Liam kann sich erinnern, seinen Vater mit einem fremden Mann beobachtet zu haben. Das weiß nur keiner. Liam hat seinen Vater gesehen, wie er mit diesem Mann am Strand eng umschlungen da lag. Darüber ist Liam sehr Wütend, doch diese Wut kann sein verlangen, seine Sehnsucht nach seinem Vater nicht Auslöschen und so suchen beide, sein Vater und…

Weiterlesen Weiterlesen

Strassenblues von Christine Feher

Strassenblues von Christine Feher

“Du erinnerst mich an Liebe…..” eine Zeile aus einen Aktuellen Song in den Deutschen Charts. Ob das wohl auch ein junges Mädel singt, welches sich auf der Staße durchschlägt, weil sie von zu Hause abgehauen ist, weil sie dort von den neuen Geliebten ihrer Mutter geschlagen und wie ein Stück Dreck behandelt wird. Ob das ein junges Mädchen über ihre Mutter denkt, wenn sie mit einen Freier in die Kiste steigt um sich ihren Alkohol und ihr Essen zu finanzieren…

Weiterlesen Weiterlesen

“Dorfpunks” von Rocko Schamoni

“Dorfpunks” von Rocko Schamoni

Auf dem Backcover steht “Entschuldigung, es ging nicht anders” – doch warum entschuldigen, das Buch ist ein sehr gelungener Rückblick auf eine Phase des Älterwerdens und des Erfahrungen Sammelns. Die Sprache ist einfach, die Sätze überwiegend kurz und dennoch ist das Buch unterhaltsam, auf eine charmante Weise schonungslos und offen. Mit viel Situationskomik und auch Tragik hat Schamoni mit seinem Roman seine Jugenderinnerungen spannend und einfühlsam verpackt. Zum Inhalt: Die Punkwelle aus England erreicht Ende der Siebziger auch Schleswig-Holstein und…

Weiterlesen Weiterlesen

Jana Frey “Rückwärts ist kein Weg”

Jana Frey “Rückwärts ist kein Weg”

Lilly ist 13 und kennt außer ihrer Mutter und den Namen ihrer Oma keinen Menschen aus ihrer Familie. Als Hausaufgabe bekommt sie aber auf, einen Familienstammbaum aufzustellen. Jede ihrer Freundinnen hat eine “richtige Familie”, nur sie nicht. Sie fühlt sich einsam und verlassen. Ob sie ihren Vater hassen soll, weiß sie nicht, aber sie würde ihn gerne einmal kennen lernen. Sie macht sich auf die Suche nach ihm und … Mit 14 ist Lilly dann Schwanger, ihre Mutter ist für…

Weiterlesen Weiterlesen