Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kategorie: Politik

Politik gehört mit zu den Fachbüchern, aber es ist eben auch ein wichtiger Bestandteil von unserem gesellschaftlichen Zusammenleben, darum gibt es noch diese extra Kategorie, damit all die Bücher, die mit Politik zu tun haben, leichter aufzufinden sind.

„Logik für Demokraten“ von Daniel-Pascal Zorn

Kennt ihr das auch? Ihr lest einen interessanten oder provozierenden Facebookeintrag oder Blogartikel und schreibt einen Kommentar dazu, um mit den Autoren und anderen Menschen zu debattieren. Meist dauert dieses debattieren aber nicht lang, da es dort Kommentatoren gibt, die sofort persönlich werden und die keine Argumente austauschen wollen, sondern auf ihr eigenes, festgefahrenes Weltbild bestehen. Meist kommen dann Angriffe, die nur gegen die Person gehen und die eine Diskussion schnell absterben lassen. Wenn ihr…

Schreibe einen Kommentar...

„Sabotage – Warum wir uns zwischen Demokratie und Kapitalismus entscheiden müssen“

„Sabotage“ heißt ein Buch von Jakob Augstein, in welchem er der Frage auf dem Grund geht, welche Art von Gewalt im Kampf um die Demokratie in Ordnung ist und ob überhaupt Gewalt dafür eingesetzt werden darf. Dieser Frage geht er in Interviews mit verschiedenen Menschen nach und mit Analysen von verschiedenen Protesten der letzten Jahre. Sabotage ist nur ein Teil des Buchtitels, der zweite Teil ist die Frage: „Warum wir uns zwischen  Demokratie und Kapitalismus…

Schreibe einen Kommentar...

„Was, wenn Europa scheitert“ von Geert Mak

Am 25. Mai 2014 waren Europawahlen. Die Wahlbeteiligung in den Ländern der EU war meist nicht wirklich berauchend und auch die Krise hat Europa immer noch nicht verkraftet. Da ist es legitim sich einmal die Frage zu stellen, was ist, wenn Europa scheitert? Die Gefahr hierfür ist groß, und die Ablehnung der EU wird immer größer, was schon durch die Ergebnisse für die Rechtspopulisten in Europa zu beobachten ist. Was wäre also, wenn die EU…

Schreibe einen Kommentar...

„Die verblödete Republik“ von Thomas Wieczorek

Bei meinen Diskussionen in den letzten Wochen, welche ich im Internet geführt habe, ist mir mal wieder aufgefallen, wie viele Menschen auf die populistischen Aussagen der Medien reinfallen. Im Fernsehen sieht man nur faule Hartz-4-Empfänger, also sind alle Hartz-4-Empfänger. Genauso sind alle Moslems Terroristen und alle Ausländer wollen nur unsere Sozialsysteme ausbeuten. Außerdem geht von Migranten die meiste Gewalt aus, und, und, und! Mich nerven diese Aussagen, weil die Menschen einfach nicht mehr selbstständig Nachdenken.…

Schreibe einen Kommentar...

„Die Diktatur des Profits“ von Viviane Forrester

Wer regiert die Welt eigentlich? Sind es wirklich die Politiker, die dazu gewählt werden, oder gibt es da nicht doch eine versteckte Macht im Hintergrund, welche die Geschicke dieses Planeten lenken? Viviane Forrester versucht das in ihrem Buch zu beantworten, sie möchte uns dazu anregen, über bestimmte Dinge nachzudenken. Die Macht des Profits – der Ultraliberalismus und seine Auswirkungen Schnell wird klar, auf was Viviane Forrester in ihrem Buch „Die Diktatur des Profits“ hinaus möchte.…

Schreibe einen Kommentar...

„Freiheit statt Kapitalismus“ von Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht dürfte vielen aus der Politik bekannt sein, denn sie ist Mitglied der Partei „Die Linken“. Hier werden wohl viele schon aufhören zu lesen, denn „Die Linken“ stehen doch für den bösen Kommunismus und Bücher, welche von Mitgliedern dieser Partei geschrieben wurden, können eigentlich nichts Gutes enthalten. Ich gebe aber zu bedenken, das jeder seinen Horizont ruhig einmal erweitern darf. „Freiheit statt Kapitalismus“ – warum der Kapitalismus nicht mehr funktionieren kann! Sahra Wagenknecht erklärt…

Schreibe einen Kommentar...

Quer Schüsse – Downsize This! – von Michael Moore

Quer Schüsse ist das erste Buch was ich von Michael Moore entlich gelesen habe. Ich hatte mir vorher einen seiner Filme angeschaut und wusste, dass es eigentlich nicht schlecht sein kann, dieses Buch zu lesen. Ich begann also, und war auch sehr überrascht, wie er sein Amerika wiedergab. Das in Amerika die Wirtschaft machen kann was sie will, dass wussten wir eigentlich schon, das es keine wirkliche Gleichberechtigung zwischen Schwarz und Weiß gibt auch und…

Schreibe einen Kommentar...

Das kurze Leben der Sophie Scholl

„Das kurze Leben der Sophie Scholl“ ein Buch von Hermann Vinke. Es war der 22 Februar 1943, drei Menschen (es waren sicher noch mehr Menschen die an diesen Tag starben) , aber drei Menschen kamen ihren Tot immer näher. Eine von ihnen ist Sophie Scholl welche am 22. Februar 1943 zusammen mit ihren Bruder Hans und ihren Gefährten Christoph Probst in Münschen durch das Beil hingerichtet wurden. Dem vorraus ging die Wiederstands Bewegung „Der weißen…

Schreibe einen Kommentar...

Ich heiße Anne, sagte sie, Anne Frank

„Ich heiße Anne, sagte sie, Anne Frank“ von Jacqueline van Maarsen. In diesen Buch erzählt Jaqueline van Maarsen, auch bekannt als Jopie aus Anne Franks Tagebuch, ihre sicht der Freundschaft mit Anne wieder. Sie gibt Auskunft über die Zeit bevor die Niederlande von den Nazis eingenommen war und auch über die Zeit während der Besatzung der Nazis. Sie erzählt wie die Gesetze gegen die Juden immer mehr verschärft wurden und wie sie mitbekommen hat, wie…

Schreibe einen Kommentar...

Liebe Anne – Ein Buch für Anne Frank

Als ich kürzlich mal wieder etwas ziellos durchs WeltWeiteWeb surfte, wurde ich auf ein Buch aufmerksam, welches Kurzgeschichten, Briefe, Rabs und Gedichte enthielt, welche Kinder und Jugendliche an Anne Frank geschrieben haben. Das seltsame daran ist, die Kinder und Jugendlichen leben heute und Anne Frank lebte vor 60 Jahren. Oder habe ich da etwas falsches gelernt ????? Nein, natürlich nicht, dieses Buch entstand aus einen Wettbewerb, bei welchen Kinder und Jugendliche Kurzgeschichten und Gedichte schrieben…

Schreibe einen Kommentar...