Browsed by
Schlagwort: Kurzgeschichten

„Was du nicht hast, das brauchst du nicht“ von Helen Oyeyemi

„Was du nicht hast, das brauchst du nicht“ von Helen Oyeyemi

„Was du nicht hast, das brauchst du nicht“, ein Buchtitel, der mich magisch angezogen hat. Auf der einen Seite stimmt dieser Spruch, denn meist läuft das Leben auch wunderbar ohne bestimmte Dinge, die wir zwar gerne hätten, die wir aber nicht haben können. Auf der anderen Seite stimmt der Spruch aber auch nicht, denn es gibt durchaus Dinge, die wir nicht haben, die wir aber unbedingt brauchen. Zum Beispiel, wenn Menschen krank sind, dann brauchen diese Menschen unbedingt Gesundheit. Oder…

Weiterlesen Weiterlesen

“Ein zufriedener Mann” von Zoe Beck

“Ein zufriedener Mann” von Zoe Beck

Ist euch auf Helgoland schon ein junger Kerl aufgefallen, der dort in seinem Laden sitzt und sich total langweilt? Habt ihr euch vielleicht auch gefragt, warum er dort bleibt und nicht versucht, irgendwo anders ein interessantes Leben zu führen? Oder braucht ihr unbedingt eine Geschichte für eure Psychotherapeutin, damit diese auf gar keinen Fall in den Urlaub fährt? Irgendwas Ausgefallenes, was eventuell passieren könnte, während sie im Urlaub ist? Dann solltet ihr euch unbedingt die Kurzgeschichtensammlung „Ein zufriedener Mann“ von…

Weiterlesen Weiterlesen

Shorty to go 2014 – Der Kalender für die tägliche Dosis Krimi

Shorty to go 2014 – Der Kalender für die tägliche Dosis Krimi

Die Agenda 2014 ist mörderisch. 365 Deadlines sind einzuhalten. Spione und Spitzensportler, Gutmenschen und Gourmets, Forscher und Verführer sind nur einen Satz vom Abgrund entfernt. Ihre Partner blicken umso zuversichtlicher in die Zukunft. Sie war optimistisch. Halb voll war sein Glas leer genug. Mehr als zwei Sätze braucht die Hamburger Autorin nicht, um eine Geschichte zu erzählen. Geschichten, in denen Leben und Tod so nah beieinander liegen, dass für ihre Protagonisten der Titel “Shorty to go” durchaus wörtlich zu nehmen…

Weiterlesen Weiterlesen

“Die Zeit der Sternschnuppen” von Sergio Bambaren

“Die Zeit der Sternschnuppen” von Sergio Bambaren

Auch in diesem Buch geht es wieder um die Träume, um die Wünsche der Menschen. Es geht um das Glauben (Der goldene Drachen), um die Liebe ( Die wahre Geschichte von Sonne und Mond, Sternschnuppen), es geht um das Leben und das man keine Zeit verschwenden sollte (Die Zeit der Schmetterlinge), es geht um Hoffnung und um das Helfen (Der fünfte Stern), und es geht darum, wozu unscheinbare Dinge manchmal noch gut sein können (Das Leben geht weiter). Diese 6…

Weiterlesen Weiterlesen