Browsed by
Schlagwort: Lesen

Vorlesetag und das noch fehlende Buch

Vorlesetag und das noch fehlende Buch

Am 16.11.2018 ist wieder Vorlesetag in Deutschland und auch ich werde wieder etwas vorlesen, die Frage ist halt nur noch, was ich vorlesen werde. Ich habe also noch kein Kinder- bzw. Jugendbuch und bin auf eure Tipps angewiesen. Was ich suche? Ich suche ein Kinder- oder Jugendbuch, mit einer oder mehreren kurzen Geschichten, die dann nach dem Vorlesen auch noch die Möglichkeit eröffnet, mit den Kindern ein wenig was zu basteln oder zu malen. Da der diesjährige Vorlesetag das Motto…

Weiterlesen Weiterlesen

„Höllenjazz in New Orleans“ von Ray Celestin

„Höllenjazz in New Orleans“ von Ray Celestin

Kurz nach dem ersten Weltkrieg waren auf der ganzen Welt genügend Menschen unterwegs, die durch den Krieg psychisch einen Knacks hatten. Genügend Potential also für Ray Celestin, uns einen wirklich guten Thriller zu servieren. Mit „Höllenjazz in New Orleans“ versucht er dies, aber ob er dieses Potential meiner Meinung nach auch nutzt, verrate ich euch hier. „Höllenjazz in New Orleans“ von Ray Celestin Das Buch „Höllenjazz in New Orleans“ nimmt uns mit in das Amerika in der Zeit kurz nach…

Weiterlesen Weiterlesen

In Hundert Büchern um die Welt

In Hundert Büchern um die Welt

Leseratten behaupten ja immer, dass wir durch das Lesen von Büchern die Welt kennen lernen können. Jetzt will ich es doch mal genau wissen und deswegen will ich in Hundert Büchern um die Welt. Ja genau, nicht in 80 Tagen, sondern in 100 Büchern. Dazu brauche ich aber euch. Denn um das Projekt zu starten, brauche ich eine Liste von Büchern, die in möglichst vielen unterschiedlichen Ländern spielen und die auch von möglichst vielen Autoren aus unterschiedlichsten Ländern geschrieben wurden….

Weiterlesen Weiterlesen

„Mach‘s falsch und du machst es richtig“ von Christian Ankowitsch

„Mach‘s falsch und du machst es richtig“ von Christian Ankowitsch

Ich sitze hier vor dem Rechner, gehe Mails durch, verfolge Diskussionen auf Facebook, überlege, wo ich mich einbringen könnte und mache sonst auch noch ganz viele Dinge. Nur eines mache ich nicht, das, was ich eigentlich machen wollte, ich schreibe nicht den Blogartikel, den ich eigentlich schreiben möchte. Wir Menschen verhalten uns oft Paradox. Wir machen Dinge, die wir eigentlich gar nicht machen wollen, um Dinge nicht zu tun, die wir machen möchten. Warum nutzen wir das eigentlich nicht? Warum…

Weiterlesen Weiterlesen

“Lichter als der Tag” von Mirko Bonné

“Lichter als der Tag” von Mirko Bonné

Ich liebe ja Bücher, die einfach nur Geschichten aus dem Leben erzählen. Bücher, in denen ich Teilhaben kann am Leben des Protagonisten. In denen ich nicht nur die Geschichte des Protagonisten erfahre, sondern auch seine Gedanken miterlebe. Genau so ein Buch ist “Lichter als der Tag” von Mirko Bonné. Wie eine verwirrende Liebesgeschichte das Leben von vier Menschen prägt Im Buch geht es um das bisherige Leben von vier Menschen. Dabei ist Raimund Merz der Protagonist, aus dessen Perspektive wir…

Weiterlesen Weiterlesen

„The Fourth Monkey – Geboren, um zu Töten“ von J.D.Barker

„The Fourth Monkey – Geboren, um zu Töten“ von J.D.Barker

Ich versuche es ja immer wieder. Ich suche den Thriller, der wirklich ein Thriller ist und kein versteckter Krimi, wie es in den letzten Jahren so oft vorkam. Das Buch „The Fourth Monkey – Geboren, um zu Töten“ von J.D.Barker hat es mal wieder geschafft mich zu überzeugen. The Fourth Monkey – Worum geht es? Seit fünf Jahren ist Sam Porter mit seiner Sonderkommission einem Serienkiller auf den Fersen, wenn auch nicht wirklich erfolgreich, denn bisher wissen sie nicht viel…

Weiterlesen Weiterlesen

Blutzeuge – Jane Rizzoli und Maura Isles ermitteln wieder 

Blutzeuge – Jane Rizzoli und Maura Isles ermitteln wieder 

Jeder von uns hat Geheimnisse und jeder von uns trägt auch noch Geheimnisse aus der Kindheit mit sich herum. Bei den meisten Menschen wird es sich dabei um harmlose Geheimnisse aus der Kindheit handeln, die keinerlei Auswirkungen auf das jetzige Leben hätten, auch wenn sie plötzlich nicht mehr Geheim wären. Doch einige Geschichten aus der frühen Kindheit, die bisher Geheim sind, sollten auch Geheim bleiben. Blutzeuge – Jane Rizzoli und Maura Isles ermitteln   Im neuen Buch „Blutzeuge“ von Tess…

Weiterlesen Weiterlesen

„Ich bin mal kurz tot“ von Lance Rubin

„Ich bin mal kurz tot“ von Lance Rubin

Wie würden wir uns eigentlich verhalten, wenn wir genau wüssten, wann wir sterben? Wenn wir ein genaues Datum hätten und die einzige Unbekannte tatsächlich die Todesursache wäre? Würden wir unser Leben mehr genießen? Würden wir es genauso leben, wie wir es jetzt leben oder wäre alles total anders? Könnten wir unser Leben dann überhaupt noch genießen? Und wie sieht es mit den Erfahrungen und Fehlern aus? Würden wir Projekte beginnen, die wir spannend finden, die aber eigentlich totale Zeitverschwendung sind?…

Weiterlesen Weiterlesen

Blogparade rund ums E-Book

Blogparade rund ums E-Book

1) Wie liest du eBooks – auf einem Reader, auf dem Tablet oder auf dem Smartphone? Auf meinem Smartphone. Ich lese E-Books meist dann, wenn ich unterwegs bin oder ich gerade nichts anderes zum lesen habe. Und da bietet sich dann mein Smartphone an. Einen Reader oder ein Tablet besitze ich gar nicht, wobei es mir auch zu anstrengend wäre, immer mehrere elektrische Geräte mit mir herum zu tragen, mein Smartphone hingegen habe ich fast immer bei mir und solange…

Weiterlesen Weiterlesen

[Montagsfrage] Welche Romanfigur (oder Dramenperson) würdest du gerne treffen? Was würdest du gern mit ihr/ihm unternehmen und was würdest du fragen?

[Montagsfrage] Welche Romanfigur (oder Dramenperson) würdest du gerne treffen? Was würdest du gern mit ihr/ihm unternehmen und was würdest du fragen?

Gerade bei Libromanie gefunden, die das von paperthin.de geklaut hat und für interessant gefunden. Die Rede ist von der Frage, die schon oben in der Überschrift zu finden ist. Beim Projekt 52 Bücher gab es letztens eine ähnliche Frage, aber das soll mich nicht davon abhalten, diese Frage noch einmal zu beantworten. Einige von euch wissen vielleicht, dass das Buch „Sommer ohne Wiederkehr“ mein absolutes Lieblingsbuch ist. Es ist ein dünnes Jugendbuch, in welchem es um die erste Liebe geht…

Weiterlesen Weiterlesen