Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Zoe Beck

Rot wie Schnee – eine Kurzgeschichte für schlaflose Nächte

Ich mag ja offene Enden bei Kurzgeschichten nicht. Nicht etwa, weil die Kurzgeschichten nicht gut sind, die sind meistens sogar verdammt gut, sondern weil meine Phantasie dann immer nicht aufgeben will, sich ein Ende zu basteln. Das kann dann schon einmal dazu führen, dass eine Kurzgeschichte, die ich vor dem Einschlafen lese, zu schlaflosen Nächten führt. Ich weiß, dass ist natürlich meine Schuld, warum lese ich auch solche Kurzgeschichten vor dem Schlafen, aber offene Enden…

Schreibe einen Kommentar...

„Ein zufriedener Mann“ von Zoe Beck

Ist euch auf Helgoland schon ein junger Kerl aufgefallen, der dort in seinem Laden sitzt und sich total langweilt? Habt ihr euch vielleicht auch gefragt, warum er dort bleibt und nicht versucht, irgendwo anders ein interessantes Leben zu führen? Oder braucht ihr unbedingt eine Geschichte für eure Psychotherapeutin, damit diese auf gar keinen Fall in den Urlaub fährt? Irgendwas Ausgefallenes, was eventuell passieren könnte, während sie im Urlaub ist? Dann solltet ihr euch unbedingt die…

Schreibe einen Kommentar...

Mein zerbrochenes Fenster ;-)

Was macht man eigentlich, wenn man nach Hause kommt, und neben einem zerbrochenen Fenster einen Briefumschlag vorfindet? Man öffnet den Briefumschlag, schaut, was drin ist und ignoriert das zerbrochene Fenster, oder würdet ihr das anders machen? Naja, auf jeden Fall habe ich diesen Briefumschlag geöffnet und drin war eine Speicherkarte, mit einer Audio-Datei und noch ein paar andere Dinge. Die anderen Dinge waren natürlich erst einmal uninteressant, aber die Audio-Datei war mir natürlich wichtig, was…

Schreibe einen Kommentar...

Interview mit der Autorin Zoe Beck

Die Bücher „Das alte Kind“ und „Der frühe Tod“ von Zoe Beck habe ich hier ja bereits vorgestellt. Zufällig habe ich gesehen, dass Zoe Beck auch auf Facebook vorhanden ist und nach langen Überlegungen habe ich sie dann gefragt, ob sie lesensiegut.de nicht ein Interview geben möchte. Das Ergebnis könnt ihr jetzt hier lesen, viel Spaß dabei. (Foto (c) Victoria Tomaschko) Die erste Frage muss ich einfach stellen, auch wenn ich weiß, dass du damit…

Schreibe einen Kommentar...

Der frühe Tod von Zoe Beck

Das Buch „Der frühe Tod“ von Zoe Beck ist der Nachfolger von „Das alte Kind“. Das Interessante daran ist, das die Geschichte im Buch einige Zeit früher stattfindet, als die Geschichte in „Das alte Kind“. Im Buch treffen wir Ben wieder, der ehemalige Journalist, der Fiona dabei geholfen hat, ihre Lebensgeschichte aufzuklären. Die Geschichte im Buch „Das alte Kind“ ist auch der Grund dafür, warum Ben im ersten Band eine Auszeit von seinem Beruf genommen…

Schreibe einen Kommentar...

Das alte Kind von Zoe Beck

Stellt euch vor, ihr müsst im Krankenhaus in Quarantäne, um von einer Krankheit zu gesunden, ohne andere Menschen anzustecken. Außerdem habt ihr ein kleines Baby, was ihr für die Zeit der Quarantäne in fremde Hände geben müsst, weil euer Ehemann keine Zeit hat, darauf aufzupassen und auch keine andere Person zur Verfügung steht. Nun stellt euch vor, dass ihr die Quarantäne wieder verlassen dürft und ihr freut euch auf euer Kind. Euch wird auch ein…

Schreibe einen Kommentar...